Leibnitz und Deutschlandsberg

Diese Seite wird noch erstellt.


Freitag, 29.05 .2020

Ab sofort ist das  Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes im Theoriekurs nicht mehr erforderlich, jedoch beim Betreten unseres Betriebes weiterhin verpflichtend. 

Euer Team der Fahrschule Hotter

Freitag, 08.05.2020

Das Land Steiermark gibt ab Mitte Mai Grünes Licht für das Abhalten von praktischen Prüfungen.

·         In Leibnitz findet unsere erste Praxisprüfung am Mittwoch, den 20. Mai 2020, statt.

·         In Deutschlandsberg starten wir ab Donnerstag, den 28. Mai 2020, wieder mit praktischen Prüfungen.  

Aufgrund der limitierten Prüferanzahl und der daraus resultierenden begrenzten Teilnehmerzahl, muss die Anmeldung zur Praxisprüfung spätestens eine Woche vor dem Prüfungstermin erfolgen. Wir bitten um Verständnis, dass kurzfristige Prüfungsanmeldungen nicht möglich sind.

Theorieprüfungen liegen im Ermessen der zuständigen Bezirkshauptmannschaften

In Leibnitz und Deutschlandsberg  können Theorieprüfungen ab 27. Mai 2020 unter strengen Auflagen wieder stattfinden.

Die Teilnehmerzahl wurde von Seiten der Behörden limitiert. Eine Anmeldung zur Prüfung (mindestens eine Wochen vor Prüfungstermin) ist daher zwingend notwendig, positive Probeprüfungen sind verpflichtend. 

Euer Team der Fahrschule Hotter

Montag, 04.05.2020

Wir haben wieder geöffnet!

Zum Schutz unserer Kunden und Mitarbeiter bitten wir Sie, beim Besuch unserer Fahrschule folgende gesetzlichen Richtlinien zu beachten: 

  • Das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes ist ab dem Betreten unseres Betriebes verpflichtend. 
  • Die Hände müssen beim Betreten und Verlassen des Betriebs desinfiziert werden (Spender befinden sich im Eingangsbereich).
  • Bitte nur einzeln ins Büro eintreten und den Mindestabstand von 1 Meter beachten.

Bei Fahrstunden…

…mit dem Pkw/Lkw ist das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes verpflichtend.

…mit Zweirädern müssen ein eigener Helm und Handschuhe mitgebracht werden, da wir diese zurzeit nicht zur Verfügung stellen dürfen.

Wir bedanken uns für Ihr Verständnis und freuen uns auf ein Wiedersehen!

Das Team der Fahrschule Hotter 

Donnerstag, 30.04.2020

Liebe Fahrschülerinnen und Fahrschüler,

wir freuen uns, Euch mitteilen zu können, dass wir mit 04. Mai unsere Arbeit  wieder aufnehmen dürfen. 

Gemäß der „Öffnungs-Verordnung“ der Bundesregierung vom 30. April 2020 dürfen wir bis auf Weiteres das gesamte Ausbildungsangebot anbieten und Schulfahrten, Fahrten im Rahmen der Mehrphasenausbildung sowie alle Schulungen im Lehrsaal und Kundenberatungen durchführen. 

Es ist noch nicht bekannt, wann die Theorie- und Praxisprüfungen wieder starten. Sobald es dazu Infos gibt, werden wir sie hier bekanntgeben. 


Zum Schutz unserer Kunden und Mitarbeiter sind wir gesetzlich zu umfassenden Schutzmaßnahmen verpflichtet. 

Wir bitten darum, beim Besuch unserer Fahrschule folgende Richtlinien zu beachten: 

- Das tragen eines Mund-Nasen-Schutzes ist ab dem Betreten unseres Betriebes verpflichtend. 

Bitte die Hände beim Betreten und Verlassen desinfizieren (Spender im Eingangsbereich).

- Bitte nur einzeln ins Büro eintreten und den Mindestabstand von 1 Meter einhalten.

Ab Montag, den 04.Mai, sind wir zu den gewohnten Öffnungszeiten telefonisch erreichbar, ab Dienstag, den 05.Mai, ist auch der direkte Kundenverkehr in der Fahrschule möglich. Wir bitten jedoch kurz vorher anzurufen. 

Schüler, die durch die Sperrung der Fahrschulen ihren Kurs nicht besuchen konnten, werden schnellstmöglich von uns kontaktiert. 


Wir freuen uns auf ein Wiedersehen,
das Team der Fahrschule Hotter

Dienstag, 28.04.2020

Liebe Fahrschülerinnen und Fahrschüler, 


das in manchen Medien für Fahrschulen genannte Öffnungsdatum 02. Mai ist leider nicht bestätigt - weder von der WKO, noch vom Gesundheitsministerium oder dem Fachverband. Wir hoffen noch auf genauere Angaben bis Ende der Woche.

Das Team der Fahrschule Hotter

Freitag, 24.04.2020

Liebe Fahrschülerinnen und Fahrschüler!


Der von Bildungsminister Heinz Faßmann bekannt gegebene Stufenplan zur Öffnung von Schulen ab 4. Mai 2020 steht NICHT in Zusammenhang mit der Öffnung von Fahrschulen

Es ist nach wie vor ungewiss (angedacht wäre Mitte Mai) , wann wir unsere Arbeit wieder aufnehmen dürfen.

 Sobald es neue Informationen zur Lage der Fahrschulen in Österreich gibt, informieren wir Euch unverzüglich. 

Das Team der Fahrschule Hotter

Donnerstag, 09.04.2020

Liebe Fahrschülerinnen und Fahrschüler!


Die Wirtschaftskammer hat erste Informationen zur schrittweisen Öffnung von Geschäften herausgegeben. 

Laut diesem Fahrplan sollen Dienstleistungsbetriebe ab Mitte Mai wieder stufenweise öffnen dürfen. Das betrifft auch uns Fahrschulen.

Nach derzeitigem Stand ist es also realistisch, dass wir unseren Betrieb ab Mitte Mai wieder aufnehmen können. Sollte sich an diesem Plan etwas ändern, informieren wir Euch natürlich unverzüglich!

Bis dahin: Bleibt gesund!

Das Team der Fahrschule Hotter

Samstag, 21.03.2020

Liebe Fahrschülerinnen und Fahrschüler!

Wir sind darum bemüht, die derzeitigen Einschränkungen in der Corona-Krise nicht zum Nachteil unserer Schüler werden zu lassen (siehe u.a. unsere Zusage vom 19. März 2020). 

Besonders erfreulich ist es deshalb, dass das Bundesministerium nun ebenfalls umfassende Sonderregelungen verfügt hat, durch die sich die 18-Monats-Fristen im Führerscheinwesen automatisch verlängern. 

Hier die Details:

Führerscheinausbildung: Die Gültigkeitsdauer von Ausbildungsteilen wird verlängert. Somit behalten neben Kursen und Fahrstunden auch Eure Theorieprüfungen länger als üblich ihre Gültigkeit. Nach Wiederaufnahme unseres Fahrschulbetriebs und der Behördentätigkeit könnt Ihr also unbesorgt die letzten Schritte für den Führerscheinerwerb setzen.

L-/ L-17-Bescheide: Endet die Erlaubnis für L/L17-Fahrten nach dem 13. März 2020, dürft Ihr von der restlichen Gültigkeitsdauer (13. März 2020 bis Ende der Gültigkeit) nach Ende der Ausgangsbeschränkungen noch Gebrauch machen.

Mehrphasenausbildung: Perfektionsfahrten oder Fahrsicherheitstraining, die seit dem 13. März 2020 nicht absolviert werden können, werden nicht mit einer Verlängerung der Probeführerscheinzeit oder mit Führerscheinentzug geahndet. Sie müssen nachgeholt werden, sobald die Möglichkeit dazu wieder besteht.

Befristete Führerscheine: Wer seinen C/C1- oder D/D1 Schein verlängern muss, oder eine andere Befristung im Führerschein stehen hat, darf die Gültigkeitsfrist um drei Monate überziehen. Wichtig! Im Ausland hat die Lenkberechtigung nach Ablauf der Befristung trotzdem keine Gültigkeit mehr. Sobald die behördlichen und ärztlichen Tätigkeiten in Österreich wieder aufgenommen werden, müssen auch die vorgeschriebenen Kontrolluntersuchungen (Code 104) erbracht werden.

Nachschulungen: Aufgrund der Corona-Situation unterbrochene bzw. abgesagte Nachschulungen müssen absolviert werden, sobald die Möglichkeit dazu wieder gegeben ist. Dann drohen auch hier keine Konsequenzen. 

Wie immer wünschen wir Euch und Euren Lieben viel Gesundheit!

Das Team der Fahrschule Hotter

Donnerstag, 19.03.2020

Liebe Fahrschülerinnen und Fahrschüler!

Besondere Situationen erfordern besondere  Maßnahmen. Deshalb haben wir uns dazu entschlossen, sämtliche Fristen Eurer Führerscheinausbildung bis auf Weiteres auf Eis zu legen.
Konkret bedeutet das: Solange unsere Fahrschule aufgrund des Coronavirus geschlossen bleibt, verfallen Euch weder Kurse, noch Fahrstunden. Auch Zahlungsfristen werden vorerst eingefroren und beginnen erst ab jenem Zeitpunkt, an dem wir unseren Fahrschulbetrieb und das Land Steiermark bzw. unsere Bezirkshauptmannschaften den Prüfungsbetrieb wieder aufnehmen können, zu laufen.
Wir bitten um Verständnis, dass wir bei bereits abgelegten Theorieprüfungen und Perfektionsfahrten im Rahmen der Mehrphasenausbildung keinen Aufschub versprechen können. Diesbezüglich haben wir als Fahrschule keine Entscheidungsbefugnis. Wir werden uns aber beim Land Steiermark für eine Lösung zugunsten aller  Schüler einsetzen und Euch auch diesbezüglich auf dem Laufenden halten.
Wir hoffen, vielen von Euch mit unseren Maflnahmen eine Sorge abnehmen zu können und wünschen Euch und Euren Familien viel Gesundheit!

Das Team der Fahrschule Hotter

Montag, 16.03.2020

Liebe Fahrschülerinnen und Fahrschüler! 

Die Maßnahmen der Bundesregierung zum Schutz vor einer weiteren Ausbreitung des Coronavirus betreffen auch die Dienstleistungen von Fahrschulen.  

Daher halten wir ab Montag, den 16. März, bis auf Weiteres keinen Theoriekurs und Fahrstunden mehr ab. Auch Praxisprüfungen können ab sofort nicht stattfinden - das hat das Land Steiermark bereits bekannt gegeben. Wir als Fahrschule haben entschieden dass ebenfalls alle Theorieprüfungen (ab 18.03.2020) bis auf weiteres absagen werden. 

Um Euch und unsere MitarbeiterInnen zu schützen, sehen wir uns außerdem gezwungen auch unser Büro vorübergehend zu schließen, das heißt keine persönliche Kundenbetreuung oder Beratungsgespräche anzubieten. 

Ihr habt aber die Möglichkeit, jederzeit per E-Mail mit uns in Kontakt zu treffen:  office@fahrschule-hotter.at 

Wie lange diese Einschränkungen andauern werden, ist aus heutiger Sicht nicht abzuschätzen. Selbstverständlich halten wir Euch über alle aktuellen Entwicklungen auf unserer Homepage www.hotter.at und via Facebook (Fahrschule Hotter Leibnitz) auf dem Laufenden. 

Wir bedanken uns für Euer Verständnis - bleibt gesund!

Das Team der Fahrschule Hotter